0211-2392311      info@eigenlob-keramik.de

Keramik selbst bemalen im Eigenlob

Gesicht und Blumen auf Teller, Keramik selbst bemalen

© by Eigenlob Keramikmalstudio

27. Mai 2020

Es sind zwei Wochen vergangen seit wir wieder öffnen dürfen und daher möchten wir Ihnen hier ein kleines Update zum Keramik selbst bemalen im Eigenlob geben.

Zunächst einmal möchten wir uns bei den zahlreichen Keramik-Malern bedanken, die in dieser Zeit gekommen waren.

Und ohne dass ich es vorweg nehmen möchte, möchte ich behaupten, es ging bisher alles gut.

Wie sieht es konkret vor Ort aus beim Keramik selbst bemalen?

  • Nach Betreten bitte Hände waschen und desinfizieren
  • Mindestabstand von 1,5 Metern stets einhalten
  • Bitte nur mit Mund- und Nasenschutz zu uns kommen
  • Nies und Husten-Etikette einhalten (in die Ellenbeuge)
  • Name und Kontaktdaten bei uns registrieren
  • Kein Ausschank von Kaffee und Heißgetränken
  • Wer sich krank fühlt, bitten wir zu Hause zu bleiben.

Zudem haben wir im Kassen- und Packbereich einen Nies- und Hustenschutz aus Plexiglas eingerichtet.

Was gibt es noch zu beachten?

Aufgrund der bestehenden Regelungen sind wir gezwungen die Anzahl der Malplätze stark zu reduzieren, das heißt, mehr als die Hälfte der normalen Malplätze fallen weg. Infolgedessen dürfen wir nur 2 Leute an einen Tisch setzen, zwischen den Tischen ist stets ein Abstand von mindestens 1,5 Metern. Mitunter können die Abstände auch geringer ausfallen, zum Beispiel, wenn es sich um Personen aus dem gleichen Haushalt handeln. Anders ausgedrückt, es handelt sich um eine Familie. Demzufolge dürfen 2 Familien nebeneinander an einem großen Tisch zusammensitzen. Beim Malen und im Sitzen darf man seinen Mund- und Nasenschutz ablegen.

Kassenbereich Eigenlob Keramik bemalen

© by Eigenlob Keramikmalstudio

Vor dem Keramikmalen bitte einen Termin vereinbaren

Wir möchten vermeiden, dass Sie vergeblich zu uns kommen. Ungeachtet der Tatsache, ob Sie schon unterwegs sind und sich spontan entschließen ins Malstudio zu kommen: Bitte rufen Sie kurzfristig vorher an. Im Falle eines Spontanauftritts kann es passieren, dass wir Ihnen keine Gelegenheit zum Keramikmalen bieten können. Folglich ist es ratsam unbedingt einen Malplatz zu reservieren (eine Malsession für max. 2,5 Std.). Das können Sie per E-Mail machen oder Sie rufen uns direkt an.

Oder Tel. 0211 – 239 23 11

Bitte beachten Sie: Da wir nach dem Besuch unserer Malgäste den Malplatz und die Malutensilien erst mal desinfizieren müssen, benötigen wir für die Vorbereitung der Maltische etwas mehr Zeit zwischen den einzelnen Terminen.

Alternative zum Malen vor Ort im Malstudio

Im Falle, dass alle Maltische belegt sind, haben wir für Sie die Alternative unsere Maltüte To Go zu kaufen. Sie suchen sich im Malstudio Ihre Keramikrohlinge aus, stellen Ihre keramischen Malfarben zusammen und wir füllen diese für Sie in Tiegeln ab. Pinsel und weitere Utensilien können nach Absprache gegen Pfand ausgeliehen werden. Weitere Details zu unserer Maltüte To Go finden Sie hier

 

Übrigens, wir freuen uns sehr darauf, dass alles – wenngleich langsam – sich wieder normalisiert.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bleiben Sie gesund.

Regula Velte und das Eigenlob Team

Maltüte Keramik selbst bemalen

© by Eigenlob Keramikmalstudio

Keramikpost beziehen und auf dem Laufenden bleiben.

* Pflichtfeld
Eigenlob Logo Weiß transparent

Mal was Anderes!

Scroll to Top